Sie sind hier:
Deutsch
 
Donnerstag, 21. September 2017
07.08.2009 08:07 Alter: 8 Jahre

25 Jahre MCM

Rubrik: Normale Nachrichten, Startseite

Ein Vierteljahrhundert Bootsmotoren und Boote in Salzburg

Am 1. August 1984 gründete Peter Klein die MCM Handelsges. m.b.H. in Salzburg ursprünglich als im kraftfahrzeugtechnischen Bereich tätiges Import- und Großhandelsunternehmen, sehr bald schon wurde aber der Vertrieb von zunächst Bootsmotoren und später auch von Booten zum Mittelpunkt der Firmenaktivitäten. Mitarbeiter der ersten Stunde und Prokurist des Unternehmens war Wolfgang Schwab (seit zwei Jahren in Pension und sehr rühriger Kiwanis Clubsekretär in Salzburg). Später trat auch Ing. Heinz Kleinfeldt (seit 2001 im wohlverdienten Ruhestand und dieser Tage 75 Jahre alt geworden) als Kundendienstleiter in die Firma ein. Alle drei waren schon seit den gemeinsamen Tagen bei der Automobil-Importfirma British Leyland Austria ab 1969 miteinander befreundet und betrieben nun die MCM mit großem Enthusiasmus.

Der Firmenstart mit dem Import und Großhandel von Autoersatzteilen entwickelte sich sehr schnell und positiv, sodass die MCM 1985 einer der größten Importeure von Champion Zündkerzen und Girling Bremsen in Österreich war und sehr bald dann auch die Generalvertretung der berühmten britischen Ferodo Bremsbeläge in Österreich übernahm.

Die große Wende kam aber Ende 1985 mit der Übernahme der österreichischen Generalvertretung für Mariner Außenbordmotoren, einer Marke des US Konzerns „Mercury Marine“. Aufgrund des durchschlagenden Erfolges mit den Mariner Außenbordmotoren wurden der MCM bereits 1986 konzernseitig die beiden noch wesentlich bedeutenderen Generalvertretungen für die Mercury Außenbordmotoren und die MerCruiser Innenbordmotoren für Österreich angeboten.

Nachdem sich die Verkäufe für die Bootsmotoren und auch für die 1992 hinzugekommenen Boote des Mercury Marine Konzerns in Österreich sehr stark entwickelt hatten übersiedelte die MCM aus den ursprünglichen Geschäftsräumlichkeiten in der Warwitzstraße 8 in ein mehrstöckiges Firmengebäude in der Itzlinger Hauptstraße mit einer Lagerfläche von rund 1200 Quadratmetern.

Mittlerweile war die MCM Salzburg im Mercury Marine Konzern aufgrund der hohen Kompetenz im Marketingbereich aufgefallen, sodass man ihr 1995 anbot auch die Generalvertretung für Mercury Marine in den vor dem Aufbau stehenden Märkten Kroatien und Slowenien zu übernehmen. Bereits 1997 wurde der MCM Salzburg auch Ungarn als  Vertretungsgebiet übertragen. Die Slowakei, Serbien, Montenegro und Mazedonien folgten in kurzen Abständen.

Nachdem die Betriebsanlagen in der Itzlinger Hauptstraße vor allem durch die starke Zunahme der Bootsverkäufe zu klein geworden waren, übersiedelte die MCM in neue, wesentlich größere Betriebsanlagen in Hallwang/Mayrwies, die auch über ein großes Freigelände für die Lagerung der größeren Boote verfügen.

Im Jahr 2008 hat die MCM in ihrem Vertretungsgebiet von Salzburg aus über 2600 Mercury, Mariner und MerCruiser Bootsmotoren und mehr als 500 Boote der zum Brunswick Konzern gehörenden Marken Quicksilver und Valiant ausgeliefert.

Größten Stellenwert hat bei MCM die Kundendienstorganisation, die das Service für Boote und Bootsmotoren aus dem Brunswick Vertriebsprogramm in den betreuten Ländern sicherstellt und für die prompte Bereitstellung von Ersatzteilen sorgt. Zur laufenden Schulung der Kundendienstpartner in Bezug auf die neuesten Technologien betreibt die MCM in Salzburg ein eigenes Schulungszentrum, das mit Motortesttank, allen Spezialwerkzeugen und den neuesten Testgeräten ausgestattet ist. Hier werden die Techniker aller Händler von Österreich bis Montenegro in regelmäßigen Schulungskursen über den neuesten Stand der Bootsmotoren-Technik unterrichtet.

Die MCM Handelsgesellschaft ist Generalvertreter für Mercury Außenbordmotoren, Mariner Außenbordmotoren, Mercury MerCruiser Z-Antriebs- und Innenbordmotoren, Cummins MerCruiser Diesel High Speed Dieselmotoren, Quicksilver Ersatzteile und Zubehör, Quicksilver Schlauchboote, Quicksilver Sportboote, Guernsey Boote, Arvor Boote, Valiant Festrumpf-Schlauchboote, LodeStar und Walker Bay Boote in den Ländern Österreich, Kroatien, Mazedonien, Montenegro, Serbien, Slowakei, Slowenien und Ungarn.