Sie sind hier: Produkte / Schlauchboote / Mercury Schlauchboote / Modelle
Deutsch
 
Montag, 20. Mai 2019

Die Modelle


Faltbare Boote

Mercury Schlauchboote gibt es in sieben faltbaren Modellen, die sich leicht in einer Tragetasche verstauen lassen. Durch den geringen Platzbedarf ist auch kein Anhänger erforderlich. Um bei den faltbaren Modellen "Dinghy", "Ultra Light", "Air Deck Deluxe" und "Air Deck Fishing" die Luft abzulassen, muss das Bodensystem nicht entnommen werden. Dadurch sind die Boote im Handumdrehen einsatzbereit und lassen sich mit geringem Platzaufwand sehr leicht verstauen. Auch die Modelle "Sport", "Adventure" und "Heavy-Duty" sind faltbar, haben jedoch einen festen Boden aus Glasfaser oder Aluminium, der vor dem Verstauen entnommen werden muss. Diese Modelle lassen sich dank der Standardtragetasche und einer Tragetasche für den Boden ebenfalls leicht verstauen.

Fester Rumpf (aus GFK)

Mercury Schlauchboote gibt es jetzt in zwei RIB-Modellvarianten (Rigid Inflatable Boat - Festrumpfschlauchboot), die transportabel und dabei sehr leistungsorientiert sind. Die Modelle "Dynamic" wurden dieses Jahr als Ergänzung zur "Ocean-Runner"-Produktreihe eingeführt. Sie vereinen höhere Rumpfstärke mit der außerordentlichen Stabilität eines Schlauchbootes und bieten auch weiterhin ein geringes Gesamtgewicht. RIBs sind nicht faltbar und müssen auf Keilen, Dacvit-Systemen, im Wasser oder auf einem kleine Anhänger verstaut werden.

Mercury Schlauchboote
Mercury Schlauchboote