Mercury Außenbordmotoren

Leistung, Innovation & Zuverlässigkeit

Schon bald, nachdem Mercury Marine 1939 von Carl Kiekhaefer in Wisconsin gegründet wurde, hat Mercury die Entwicklung der Marinebranche maßgeblich beeinflusst. Das unbändige Streben danach, die Produkte immer weiterzuentwickeln, führte zu einer Reihe herausragender Innovationen. Mercury bietet das weitaus umfangreichste Sortiment an Außenbordmotoren am Markt. Mit den Modellfamilien FourStroke, Verado, Pro XS, SeaPro, TwoStroke und Jet gibt es für jede erdenkliche Anwendung perfekt angepasste Lösungen.

Was für alle Motoren von Mercury gleichermaßen gilt, ist, dass sie seit jeher mit beeindruckender Performance, Effizienz und Langlebigkeit überzeugen.

2,5–225 PS

Mercury FourStroke

Zuverlässig, kraftvoll und effizient

Die FourStroke Modelle von Mercury sind auf die wesentlichen Tugenden grundsoliden Motorenbaus konzentriert. Sie sind zuverlässig, kraftvoll und effizient. Besonderes Augenmerk haben die Entwickler bei Mercury auch auf anwenderorientiertes Design gelegt, was sich z. B. in den am Motor angebrachten QR-Codes für den Zugang zu modellspezifischen Wartungsanleitungen, der einzigartigen Wartungsklappe an der Motorhaube der V6 FourStroke Modelle oder der ergonomischen Pinne der F15 EFI und F20 EFI Modelle zeigt.

175/200/225 FourStroke
Die Motoren der neuen 3,4 l V6 Motorenplattform mit 175, 200 oder 225 PS sind unsere Flaggschiffe der FourStroke Modellfamilie. Mercury setzt mit diesen Motoren einen neuen Maßstab, was Leistungsgewicht und Hubraum angeht. Was das für Sie bedeutet? Überragende Performance bei ungeahnter Kraftstoffeffizienz.

150 FourStroke
Für den F150 FourStroke hatte man den Mercury Ingenieuren ein bestimmtes Ziel gesetzt: Den zuverlässigsten 150 PS Motor am Markt zu bauen. Um das Ziel zu erreichen, hat man einen 3,0 l Motorblock entwickelt, der eigentlich auf bis zu 250 PS ausgelegt ist. Zusammen mit dem insgesamt simplen und zweckmäßigen Design sorgt das für außergewöhnliche Langlebigkeit und sorgenfreies Bootfahren über viele Jahre.

80/100/115 FourStroke
Trotz des großen Hubraums von 2,1 l handelt es sich auch bei unseren Motoren mit 80, 100 und 115 PS um echte Leichtgewichte, was wesentlich zu Performance und Effizienz beiträgt. Für noch mehr Schub sorgen die Command Thrust (CT) Varianten, die über ein größeres und noch robusteres Getriebeunterteil mit einer Übersetzung von 2,38:1 verfügen, das auch den Einsatz größerer Propeller erlaubt. Das kommt insbesondere größeren, schwereren Booten zugute.

40/50/60 FourStroke
Von den 40, 50 und 60 PS Modellen aufwärts sind alle Mercury Motoren kompatibel mit SmartCraft, einem ganzen System an digitalen Technologien bestehend aus digitalen Instrumenten, Sensoren, computergesteuerten Funktionen und vielem mehr. Mit SmartCraft werden auch fortschrittliche, optionale Features, wie die automatische Motortrimmsteuerung Active Trim oder die Diebstahlsicherung Theft Deterrent System (TDS), ermöglicht.

25/30 FourStroke
Selbst bei leeren Batterien werden Sie unsere F25 EFI und F30 EFI Motoren nicht im Stich lassen, denn sie lassen sich jederzeit alternativ per Seilzug manuell starten. Zusätzlich zeichnen sich diese Motoren durch besonders hohes Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen und die exklusive Multifunktionspinne aus, die die vollständige Bedienung des Motors mit nur einer Hand ermöglicht.

15/20 FourStroke
Bei unseren neuen F15 EFI und F20 EFI Modellen handelt es sich bereits um Motoren mit elektronischer Kraftstoffeinspritzung, was für mehr Performance bei verbesserter Kraftstoffeffizienz sorgt. Die Motoren sind in unterschiedlichsten Varianten erhältlich: Manueller oder Elektrostart, Pinnen- oder Fernsteuerung und verschiedene Schaftlängen stehen zur Auswahl. Ein herausragendes Feature der Pinnen-Modelle ist die exklusive ergonomische Pinne, die sich sehr umfangreich an die eigenen Vorlieben anpassen lässt.

2.5/3.5/4/5/6/8/9.9 FourStroke
Auch unsere kleinsten Motoren von 2,5 bis 9,9 PS erfüllen höchste Ansprüche an Performance, Effizienz und Langlebigkeit. Kein anderer Hersteller bietet einen derartigen Umfang an Modellvarianten, die perfekt an die jeweilige Anwendung angepasst sind. Bemerkenswerte Beispiele sind der F5 Sailpower, der speziell als Hilfsmotor für Segelboote konzipiert ist, oder der F5 Propane, der sich mit herkömmlichem Propangas umweltfreundlich und bequem betreiben lässt.

250–600 PS

Mercury Verado

Unvergleichliches Fahrerlebnis

Die Mercury Verado Außenbordmotoren verbinden auf beeindruckende Weise kraftvolle Performance mit seidenweicher Laufruhe zu einem unvergleichlichen Erlebnis auf dem Wasser. Genau genommen handelt es sich bei einem Verado nicht bloß um einen Motor, sondern vielmehr um ein komplettes Antriebssystem, zu dessen integralen Bestandteilen Digital Throttle & Shift (DTS) und die elektrohydraulische Servolenkung gehören. Für Komfort und Sicherheit auf allerhöchstem Niveau wird für bestimmte Bootsmodelle mit Verado Motoren Joystick Piloting for Outboards optional angeboten.

Die einzigartige, Advanced MidSection (AMS) genannte, Motoraufhängung macht einen Verado zu dem, was er ist. Sie sorgt dafür, dass unangenehme Vibrationen vom Bootsrumpf isoliert werden und Sie stets absolute Kontrolle über Ihr Boot behalten.

Sowohl der legendäre Kompressor geladene 2,6L Reihensechszylinder (L6) mit 350 oder 400 PS als auch der 4,6L V8 mit 250 oder 300 PS stellen die perfekte Symbiose aus Performance, Effizienz und Eleganz dar.

Darüber hinaus verfügen die auf dem 4,6L V8 basierenden Verado Modelle (250 und 300 PS) über exklusive Features wie Advanced Sound Control, das zwischen ultraleisem und sportlichem Auspuffsound wählen lässt, Advanced Range Optimization für auf die jeweiligen Umstände präzise angepasstes Kraftstoffgemisch und damit erhöhte Reichweite und Adaptive Speed Control, wodurch die Motordrehzahl unabhängig von Lastzuständen stabil gehalten wird und z. B. bei Kurvenfahrten weniger Eingriffe am Gashebel notwendig sind und ein sportlich-leichtfüßiges Fahrgefühl geschaffen wird. Durch die einzigartige Wartungsklappe auf der Motorhaube ist es einfach wie nie, den Motorölstand zu messen und im Bedarfsfall Motoröl nachzufüllen.

Mit dem neuen Mercury 7,6L V12 600 PS Verado setzt Mercury neue Maßstäbe. Dieser weltweit erste V12 Außenbordmotor bietet bahnbrechende Innovationen wie das erste Zwei-Gang-Automatikgetriebe bei einem Außenbordmotor, das erste lenkbare Getriebeunterteil bei einem Außenbordmotor sowie außergewöhnliche Kraftstoffeffizienz und Reichweite. Weitere Informationen find Sie unter: https://www.mercurymarine.com/de/europe/v12/

115–300 PS

Mercury Pro XS

Mehr Performance ab Werk

Die ikonische Pro XS Modellfamilie wurde ursprünglich für Turnierangler in den USA geschaffen, die mit ihren „Bass Boats“ schnell zu ihren Fischgründen gelangen müssen, um möglichst lange Zeit für ihren Siegesfang zu haben. Die kompromisslos auf Performance getrimmten Pro XS Modelle sprechen aber auch alle anderen an, deren Herz für Beschleunigung und Geschwindigkeit schlägt.

Aufbauend auf der jahrzehntelangen Erfahrung von Mercury Racing in der Entwicklung von absoluten Hochleistungsmotoren haben unsere Ingenieure exklusive Komponenten und die spezielle Pro XS Motorabstimmung entwickelt, um jeden Tropfen Kraftstoff in pure Performance umzusetzen.

Die Formel für die legendäre Beschleunigung und Geschwindigkeit der Pro XS Modelle klingt dabei scheinbar einfach: viel Hubraum, wenig Gewicht und gesteigerte Maximaldrehzahl. Das gilt für die gesamte Modellreihe vom 2,1 l Reihenvierzylinder mit 115 PS bis zum mächtigen 4,6 l V8 mit bis zu 300 PS.

15–500 PS

Mercury SeaPro

Zuverlässig, ausdauernd, arbeitsam

Wenn Ihr Arbeitsplatz das Wasser ist, benötigen Sie einen Motor, der der perfekte Partner auch bei härtesten Bedingungen ist – und das jeden einzelnen Tag. Mercury SeaPro Motoren sind die einzigen Viertakt-Außenbordmotoren, die speziell für den kommerziellen Einsatz entwickelt wurden. Besonders langlebige Komponenten, die erweiterte Garantielaufzeit für gewerbliche und behördliche Anwendungen und Features, wie die Ölablassschraube an der Spitze des Torpedos, machen SeaPro zur ersten Wahl für alle, die auf Motoren angewiesen sind, die sie bei der Arbeit niemals im Stich lassen.

25–80 PS

Mercury Jet

Auf in neue Gewässer

Wenn Ihr Revier aus seichten oder felsigen Gewässern besteht, sind Mercury Jet Außenbordmotoren die richtige Wahl für Sie. Durch den geringen Tiefgang der Jet-Einheit gelangen Sie an Orte, die für Boote mit Propellerantrieb unerreichbar wären, und das, ohne sich Sorgen um beschädigte Propeller oder Getriebeunterteile zu machen.

Die Mercury Jet Außenbordmotoren gibt es in Leistungsstufen von 25, 40, 65 und 80 PS. Sie basieren auf Motorblöcken mit viel Hubraum, um die für Jetantriebe notwendige Leistung problemlos generieren zu können.

2,5–50 PS

Mercury TwoStroke

Nur für absolute Profis

Konventionelle Zweitakt-Außenbordmotoren sind in der Regel innerhalb der EU nicht mehr zulassungsfähig. Eine Ausnahme stellt der Einsatz derartiger Motoren unter bestimmten Voraussetzungen in gewerblichen, behördlichen und militärischen Anwendungen dar. Zweitaktmotoren werden in diesen Anwendungsbereichen insbesondere aufgrund der simplen Technik, des leichten Gewichts und der für Zweitaktmotoren typischen explosiven Leistungsentfaltung geschätzt.